Am 17. Mai hat die Grüne Jugend NRW unter der Federführung der Grünen Jugend Bielefeld einen drogenpolitischen Workshop mit dem Titel „Cannabislegalisierung – Wie kann eine nachhaltige Drogenpolitik gestaltet werden?“ veranstaltet. Zu diesem Thema hielt Timon Dzenius, Sprecher der Grünen Jugend Niedersachen, einen Vortrag mit anschließender Diskussion.

Hierzu erklärt Jule Wenzel, Sprecherin der GRÜNEN JUGEND NRW:

“Eine Politik der Prohibition erreicht die Konsument*innen nicht und verhindert konsequenten Jugendschutz. Deswegen setzen wir seit Jahren auf kontrollierte Abgabe und Suchtprävention statt Kriminalisierung. Es ist längst an der Zeit, vor allem für die liberale FDP, endlich zu handeln!”

Tim Achtermeyer, Sprecher der GRÜNEN JUGEND NRW ergänzt:

“Es ist absurd, dass Kiffen immer noch strafrechtlich verfolgt wird. Der Staat hat bessere Dinge zu tun, als gegen breite Teile der Gesellschaft wegen ein paar Joints zu ermitteln.”

Zu Beginn der Veranstaltung wurde insbesondere die kulturelle Geschichte von Cannabis nachgezeichnet und wie es überhaupt dazu kam, dass Cannabis verboten worden ist. Auch biologische Aspekte kamen nicht zu kurz, und es wurde erklärt, wie ein Cannabis-Rausch im eigenen Körper wirkt und welche biochemischen Reaktionen stattfinden. Anschließend wurde die weltweite Legalisierungsbewegung von Cannabis näher unter die Lumpe genommen und es wurde die Frage behandelt, wie ein Modellprojekt der Legalisierung von Cannabis aussehen könnte. Hierbei wurden die Modellprojekte aus Uruguay, den USA (Kalifornien), den Niederlanden und aus Portugal näher diskutiert. Die anschließende Diskussion hatte ihren Fokus sowohl auf philosophische Aspekte der Freiheitsbeschränkung im Rahmen der restriktiven Politik von Cannabis als auch auf mögliche Folgen der Legalisierung aller Drogen.

Die Grüne Jugend Bielefeld freut über jede interessierte Person, die sich politisch engagieren möchte. Einziges Kriterium ist, höchstens 27 Jahre alt zu sein. Die Grüne Jugend Bielefeld trifft sich jeden zweiten und vierten Montag im Monat um 18 Uhr. Die nächsten Treffen finden also am 28.Mai und am 11. Juni in der Kavalleriestraße 26 um 18 Uhr statt.

Wer den Referenten Timon Dzienus zu einem Vortrag einladen möchte, kann dies gerne über die Homepage der Grünen Jugend Niedersachsen: www.gj-nds.de