Lego können doch alle. Wir bauen uns ein „Schloss“ aus Sperrmüll 🏰🎈💚

Die internationale Ausstellung „zur nachahmung empfohlen! expeditionen in Ästhetik und Nachhaltigkeit“, die durch die Welt reist und u. a. bereits in China, Indien, Brasilien gastierte, hat nun in Bonn Halt gemacht. Und wir laden euch zu einem nicen Workshop ein. Meldet euch an!

Zunächst steht eine Tour durch die Ausstellung an: Lebendes Laub, eine gefluteter McDonald’s, Maschinengewehre werden Schaufeln, ein leichenzersetzender Anzug und Joseph Beuys, der 7000 Eichen pflanzt – ungewöhnliche Kunstwerke, die es in der ehemaligen VHS in über 20 Räumen zu entdecken und diskutieren gilt. Kunst, die sich einmischt –  ökologisch, ökonomisch, politisch oder gesellschaftlich.

Anschließend entwerfen und bauen wir in Gruppen Außenmöbel für den großen Vorplatz der temporären Kunsthalle. Unter Anleitung des Künstlers Muyan Lindena entstehen Stühle, Tische oder Bänke, die Teil der Ausstellung werden und wir entsprechend signieren und mit einem Getränk begießen! Sperrmüll-Transformation, das ist nachhaltig wie nachahmenswert.

Interesse? Dann meldet euch an, da die Plätze begrenzt sind! Die Teilnahme ist kostenlos.

Mit Muyan Lindena (muyo design, Köln)
Ehemalige VHS, Kasernenstr. 50, 53111 Bonn

Weitere Informationen unter: www.z-n-e.info

Anmeldung Sperrmüll-Transformation Workshop
Tag.Monat.Jahr, z.B. 01.05.1990
Wenn du besondere Bedürfnisse hast, teile uns diese mit, damit wir dich bestmöglich unterstützen können.
An diesem Workshop kannst du nur teilnehmen, wenn du noch keine 28 Jahre alt bist und bereit bist einen Eigenbeitrag in Höhe von 5€ für eine vegane Verpflegung im Anschluss an die Veranstaltung bar vor Ort zu entrichten.
Persönliche Daten, die Du bei GRÜNE JUGEND NRW, Landesgeschäftsstelle, elektronisch übermittelst, z.B. Deinen Namen, Postanschrift, E-Mail-Adresse oder andere persönlichen Angaben, werden von uns nur zum jeweils angegebenen Zweck verwendet, sicher verwahrt und gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine längere Speicherung kann dann erfolgen, wenn der Löschung eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist z.B. entsprechend des Parteienrechts entgegensteht. Dies ist bei GRÜNE JUGEND NRW, Landesgeschäftsstelle insbesondere für Angaben bei Anmeldungen für unsere Veranstaltungen und Bildungsangebote der Fall, da diese mehrheitlich durch Zuwendungen im Zuge des Kinder- und Jugendförderplan des Landes Nordrhein-Westfalen finanziert werden und als Bestandteil von Verwendungsnachweisen eingefordert werden. Eine Weitergabe an andere Dritte als den Landschaftsverband Rheinland erfolgt nicht. Dir stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Kontaktiere uns dazu bitte per Mail an buero@gj-nrw.de