Die Enttäuschung von der vergangen Landesdelegiertenkonferenz liegt sicher bei vielen noch tief. Auch in der Vergangenheit war es schwer für uns als GRÜNE JUGEND NRW unsere Kandidierenden zu platzieren.

Hierzu ein Statement von unserem Sprecher Tim Achtermeyer zur Vorstandswahl auf dem Landesparteitag der Grünen NRW in Troisdorf, bei der unsere Kandidatin und bisherige Sprecherin Jule Wenzel nicht gewählt wurde:

„Für die Grüne Jugend war die Wahl frustrierend. Unsere Mitglieder fragen jetzt zu Recht: Warum stellen sich die Grünen gerne hinter unsere Banner, aber in den letzten zweieinhalb Jahren nicht hinter unsere Kandidat*innen? Die Grüne Jugend hat in diesem Zeitraum extrem viel geleistet und unsere Sprecherin hatte dabei einen großen Anteil. Es ist bedrückend dabei zuzusehen, wie die Personalentscheidungen der Partei zur Frustration so vieler junger Menschen in meinem Verband führt.“

Wir wollen das als Anlass nehmen gemeinsam über unsere Parteiarbeit zu diskutieren. Was ist eigentlich unsere Rolle in der Partei? Welche Rolle spielen wir vor Ort in den Kreisverbänden?

All das diskutieren wir auf unserer Zukunftswerkstatt. Lasst uns nach vorne schauen und gemeinsam nach Wegen suchen! Am 30. Juni diskutieren wir ab 17:30 Uhr in der Landesgeschäftsstelle darüber. Kommt vorbei!

Deine Grüne Jugend NRW 💚