Header-Bild
GRÜNE JUGEND NRW
jung. grün. stachlig.

Bildungspolitik

Wir fordern, dass entschuldigte Fehlstunden nicht auf Zeugnissen auftauchen. Zu diesem Zweck fordern wir eine dies verbietende Änderung des Schulgesetzes des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Begründung: Die Zahl der Fehlstunden wird heutzutage als Kopfnote verstanden. Viele Arbeitgeber*innen machen die Einstellung im Bewerbungsverfahren von der Zahl der Fehlstunden abhängig. Diese ist jedoch nicht aussagekräftig, da Fehlstunden aus verschiedenen […]

Die Einführung des Zentralabiturs in NRW 2007 hat viele Gemüter erhitzt. Kritisiert wurde vor allem, dass LehrerInnen bzw. Schulkollegien in der Freiheit den Unterricht zu gestalten noch ein weiteres Stück eingeschränkt werden. Zudem machen es die zentralen Vorgaben schwerer, auf die individuellen Fähigkeiten einzelner Schüler*innen einzugehen. Genau deswegen besteht der dringende Reformbedarf im Zentralabitur! Wir […]

Eine Schule für alle! Unser aktuelles Bildungssystem, das von sozialer Ungerechtigkeit und Selektion geprägt ist, ist nicht länger hinnehmbar. Wir brauchen einen grundsätzlichen Systemwechsel von Selektion zu individueller Förderung. Kurz: Eine Schule für alle! Seit Jahren wird auf allen Ebenen für längeres gemeinsames Lernen und gleiche Chancen für alle gekämpft. NRW befindet sich auf dem […]

Auch in diesem Jahr beklagten sich erneut Abiturient_innen über die vermeidbaren Fehler in den Abiturklausuren: Im Fach Mathematik durften die zentralen Abiturprüfungen erneut geschrieben werden. Dies war sicherlich eine richtungsweisende, aber auch notwendige Entscheidung des Ministeriums für Schule und Weiterbildung. Das grüne Schulministerium stand den Fehler ein und setzte damit ein Zeichen für eine richtungsweisende […]

Abiturjahrgang 2013 (Beschlussfassung) Antragsteller: Sebastian Klick Die schwarz-gelbe Landesregierung hat für den doppelten Abiturjahrgang 2013 einige Sonderegeln eingeführt. Durch diese Ausnahmeregeln wird zum Beispiel die Wahlfreiheit bei der Abiturfächerwahl eingeschränkt. So dürfen keine zwei Naturwissenschaften mehr als Abiturfach gewählt werden. Auch das Bewertungssystem wurde verändert. So werden Leistungskurse nur noch zweifach gewertet statt wie bisher […]