Termin Details


Nicht erst seit der Pandemie brodelt es gewaltig in unserem Gesundheitssystem: das System einer chronisch unterbezahlten und unterbesetzten Pflege droht zusammenzubrechen. Kommunale Krankenhäuser, die unter dem Kostendruck seit Jahren rote Zahlen schreiben, werden privatisiert oder geschlossen. Währenddessen streichen Krankenhauskonzerne Milliardengewinne ein und werden zur Hoffnungsbranche der Finanzmärkte.
Wie neoliberale Reformen und Fallpauschalen dazu geführt haben, dass Gesundheit zur Ware wurde und die Beürfnisse von Patient*innen und Beschäftigten immer weiter vernachlässigt werden, welche Auswirkungen das in unseren Krankenhäusern hat und wie wir da rauskommen werden wir in diesem Workshop mit Svenja Appuhn diskutieren. Svenja ist Sprecherin der Grünen Jugend Niedersachsen, studiert selbst Medizin und streitet für ein solidarisches Gesundheitssystem in öffentlicher Hand.

Anmeldung