Klimapolitik

Im Vorfeld der Räumungen im Hambacher Wald fanden Gespräche zwischen RWE und dem NRW-Innenminister Herbert Reul statt. Dies widerspricht seinen Aussagen, dass es niemals Gespräche im Vorfeld der Räumungen gegeben habe. Dieser Widerspruch stellt für die GRÜNE JUGEND NRW die Spitze des Eisberges dar. Innerhalb der letzten Jahre erlaubte sich der Innenminister Nordrhein-Westfalens diverse Fehltritte […]

Letztes Wochenende, 27. bis 28. Juli, haben sich über 120 junge Menschen zur größten Sommer Landesmitgliederversammlung (LMV) in der Geschichte der GRÜNEN JUGEN NRW in Mönchengladbach getroffen. Der Verband hält aktuell eine Rekordmitgliederzahl von über 3000 Menschen im Alter bis 28 Jahren. Der Leitantrag der GJ NRW trägt den Namen „Wir lassen die Sau raus […]

Die Heinrich Böll Stiftung hat ein tolles Angebot für euch: Eine Reise für junge Menschen nach Warschau- Einsatz für eine klimabewusste, geschlechtergerechte, offene Gesellschaft im europäischen Kontext. Wie setzen sich junge Menschen in Europa für Demokratie, Menschenrechte und Klima ein? Wie geht es (neuen und alten) progressiven Bewegungen für eine klimabewusste, offene, gleichberechtigte Gesellschaft in Zeiten, […]

Die Bundesregierung hat das Klimajahr 2019 ausgerufen. Und wer von der Klimakrise spricht, muss auch über Landwirtschaft sprechen. Der Agrarsektor ist weltweit für die Hälfte aller Klimagasemissionen verantwortlich. Doch nicht nur die Klimakrise wird durch die Art und Weise, wie wir auf dieser Welt Landwirtschaft betreiben, befeuert. Auch das Artensterben wird durch konventionelle Landwirtschaft maßgeblich […]