Header-Bild
GRÜNE JUGEND NRW
jung. grün. stachlig.

Klimapolitik

Im Angesicht der Klimakrise müssen wir die Erderhitzung auf 1,5 Grad begrenzen. Weder der Neubau von Autobahnen, noch die Forcierung von Zwangsumsiedlungen und Zerstörung der Infrastruktur, um den Weg für die Braunkohlebagger frei zu machen, sind damit in Einklang zu bringen. Die Aktivist*innen im Dannenröder Wald sowie in Unser Aller Wald und den bedrohten Dörfern […]

Unser Klimagerechtigkeits-Kongress geht online! Unsere mehrteilige Webinar-Reihe startet am 14. April. Sei dabei und diskutier mit Julia Pesch, Expertin für BNE und umweltbezogene Gerechtigkeitsfragen und Anton Jaekel, ehmaliges Mitglied im GJ Bundesvorstand und Klimagerechtigkeitsaktivist. Alles redet von „Climate Justice“ und Klimagerechtigkeit, nur was ist das? Erfolgreicher Umwelt- und Klimaschutz kommt ohne die Frage nach Klimagerechtigkeit […]

Vor einem Jahr hat die Kohlekommision einen Kompromiss für den Kohleausstieg vorgelegt, der anknüpfungspunkte für den Erhalt des Hambacher Waldes sowie den aller von den Tagebauen bedrohten Dörfer bot, klimapolitisch jedoch eine Absage an das Pariser Klimaschutzabkommen erteilte. Nun liegt der so genannte Kohlekompromiss zwischen der Bundesregierung und den Ministerpräsidenten der Kohle-Länder auf dem Tisch […]