Die GRÜNE JUGEND NRW hat seit Sonntag den 13.12.2020 einen neuen Landesvorstand. Damit war die erste Briefwahl der GRÜNEN JUGEND NRW ein Erfolg!

 

Nicola Dichant und Frederik Antary bilden das neue Sprecher*innen-Team. Magdalena Schulz wurde als neue politische Geschäftsführung gewählt. Isabel Elsner bleibt Schatzmeisterin. Mali Conrad Stötzel, Jan Tecklenburg, Johannes West und Noah Rothe sind die neuen Beisitzenden.

 

Nicola Dichant, Sprecherin der GRÜNEN JUGEND NRW:

“Wir freuen uns sehr über die Wahl und danken dem alten Landesvorstand für seine großartige Arbeit. Corona hat auf unsere Arbeit massive Auswirkungen, gerade deswegen werden wir für unsere Generation für eine bessere Bildungspolitik in der Pandemie streiten.”

Frederik Antary, Sprecher der GRÜNEN JUGEND NRW ergänzt:

“Im nächsten Jahr werden wir einen starken Bundestagswahlkampf führen und für ein offenes, solidarisches, ökologisches und queerfeministisches NRW kämpfen! Wir freuen uns drauf!”

 

Sprecherin: Nicola Dichant (Köln)

“Ich freue mich sehr über die Wahl und starte mit vollem Elan in die Arbeit! Im nächsten Jahr streite ich weiter für eine gerechtere Bildungs-, Verkehrs- und Wirtschaftspolitik für meine Generation auf NRW-Ebene!”

Sprecher: Frederik Antary (Witten)

“Weder die Klimakrise noch die politische Rechte machen wegen Corona jetzt Pause. Deswegen ist es umso wichtiger, dass wir im kommenden Jahr sowohl in den Institutionen als auch in Bündnissen mit der Zivilgesellschaft, die Weichen für ein besseres Morgen stellen. Ich bin dankbar für das Vertrauen und motiviert im nächsten Jahr für einen sofortigen Kohlestopp und ein antifaschistisches NRW zu streiten.”

Schatzmeisterin: Isabel Elsner (Düren)

“Mit meinen sechs Jahren Erfahrung als Ratsfrau für die Grünen, unter anderem im Haupt- und Finanzausschuss, konnte ich im letzten Jahr sicherstellen, dass die wichtige politische Bildungsarbeit der Grünen Jugend NRW auch während der Pandemie weiter ermöglicht wurde. Ich freue mich darauf, diese Aufgabe weiterhin erfüllen zu dürfen. Meine Finanzpolitik orientiert sich an den Grundsätzen von Antifaschismus, Queerfeminismus und Sozialer Gerechtigkeit.”

Politische Geschäftsführung: Magdalena Schulz (Münster)

“Gemeinsam mit der GRÜNEN JUGEND NRW will ich vor allem die Rechte von Geflüchteten und Migrant*innen in NRW stark machen. In Zeiten der Krise müssen wir besonders auf diejenigen achten, die ohnehin an den Rand der Gesellschaft gedrängt werden.”

Beisitzender: Mali Conrad Stötzel (Duisburg)

“Wenn Menschen aufgrund ihrer Geschlechtsidentität oder sexuellen Orientierung strukturell diskriminiert werden, haben wir einen klaren Auftrag an die Bildungs- und Innenpolitik; die Gesellschaft ist vielfältig und die Politik muss Diskriminierung abbauen.”

Beisitzender: Jan Tecklenburg (Köln)

“Wenn wir das Pariser Klimaabkommen noch einhalten wollen müssen wir 2021 radikale Maßnahmen einleiten. Dafür und für noch vieles mehr werde ich mit dem neuen Landesvorstand kämpfen.”

Beisitzer Johannes West (Düsseldorf)

“Als Arbeiter*innenkind führte für mich kein Weg daran vorbei, gerade in diesen schwierigen Zeiten zu kandidieren – die grüne Bewegung war schließlich von jeher nicht nur eine ökologische, sondern eine ökosoziale. Im nächsten Jahr gilt es, Impulse für eine Reform des Sozialsystems zu setzen!”

Beisitzer Noah Rothe (Münster)

“Jede Krise zeigt immer wieder die Probleme unserer Gesellschaft auf. Ich stehe deshalb für den radikalen Weg in eine gerechtere Welt.”

 

Hier gibt es weitere Informationen und Kontaktdaten unserer Mitglieder im Landesvorstand.