Header-Bild
GRÜNE JUGEND NRW
jung. grün. stachlig.

Um die Partizipation von Kindern und Jugendlichen ist es im Moment schlecht gestellt: Wichtige stadtplanerische Entscheidungen, Schul- und Bildungspolitik und die Kinder- und Jugendpolitik werden meist ohne die direkt Betroffenen gestaltet. Um eine breiter Repräsentanz der Jugend zu ermöglichen, tritt die GRÜNE JUGEND NRW für die Senkung des Wahlalters auf 14 Jahre ein. Zurzeit sprechen […]

Pressemitteilung zu Vereinsverbot Zu dem heutigen Vereinsverbot der Heimattreuen Deutschen Jugend (HDJ) erklärt Verena Schäffer, Sprecherin der GRÜNEN JUGEND NRW: “Das Verbot der HDJ war überfällig. Die völkisch-nationalistische Jugendorganisation stand nicht zuletzt aufgrund von Personenüberschneidungen in der Tradition der Wiking Jugend (WJ), die bereits 1994 wegen ihrer Wesensverwandtschaft mit der NSDAP und der Hitler-Jugend verboten […]

“Nicht jedem das gleiche, sondern jedem das Seine” schreibt die Schüler Union auf ihrer Kampagnenwebsite www.rettet-unsere-schulen.de. Dazu erklärt der Landesvorstand der GRÜNEN JUGEND NRW: “Es ist nicht nur peinlich, sondern auch unsensibel, dass die Schüler Union den Satz “Jedem das Seine” für eine politische Kampagne nutzt. Obwohl die Schüler Union mit ihrer Kampagne fordert, dass […]

von Dr. Gerhard Schick, MdB Wenn’s doch „nur“ eine Finanzkrise wäre. Wenn’s doch „nur“ darum ginge, die Wirtschaft anzukurbeln. Aber die Herausforderung ist wesentlich größer. Wir haben es mit einer tiefgreifenden Krise unserer Wirtschaftsordnung zu tun, während wir gleichzeitig mit hoher Geschwindigkeit in die Klimakrise rasen und die Milleniumsziele verfehlen, also die weltweit vereinbarten Ziele […]