Termin Details


Die Digitalisierung der Arbeitswelt schreitet rasant voran. Automatisierung, Robotisierung und Vernetzung machen viele Arbeitsplätze überflüssig. Laut einer Oxford Studie werden in 20 Jahren etwa die Hälfte aller Arbeitsplätze nicht mehr benötig. Das sollte doch ein Grund zur Freude sein. Körperlich anstrengende und geistig stumpfe Tätigkeiten können Maschinen für uns erledigen und wir hätten mehr Zeit für Wichtiges. Doch dieser Wunsch scheitert an der kapitalistischen Verwertungslogik. Es entstehen stattdessen immer mehr sinn- und nutzlose „Bullshit-Jobs“. Menschen leiden unter Überstunden, Leistungsdruck und ständiger Erreichbarkeit. Es gibt immer mehr Menschen, denen ein Job nicht mehr reicht und die in prekären Arbeitsverhältnissen leben müssen.

In dem Seminar wollen wir all diesen Problemen auf dem Grund gehen und über das emanzipatorische Potential der Digitalisierung diskutieren. Der Referent Lothar Galow-Bergemann von EmaFrie wird in einem Workshop ein Plädoyer für eine massive Arbeitszeitverkürzung halten.

Wenn ihr Interesse an der Veranstaltung habt, meldet euch bitte über das Formular unten an.

Für euch mit 💚 vom Arbeitskreis Wirtschaft und Soziales.

 

Anmeldung

Anmeldung: Keine Arbeit für Niemand!
Tag.Monat.Jahr, z.B. 01.05.1990
Persönliche Daten, die Du bei GRÜNE JUGEND NRW, Landesgeschäftsstelle, elektronisch übermittelst, z.B. Deinen Namen, Postanschrift, E-Mail-Adresse oder andere persönlichen Angaben, werden von uns nur zum jeweils angegebenen Zweck verwendet, sicher verwahrt und gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine längere Speicherung kann dann erfolgen, wenn der Löschung eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist z.B. entsprechend des Parteienrechts entgegensteht. Dies ist bei GRÜNE JUGEND NRW, Landesgeschäftsstelle insbesondere für Angaben bei Anmeldungen für unsere Veranstaltungen und Bildungsangebote der Fall, da diese mehrheitlich durch Zuwendungen im Zuge des Kinder- und Jugendförderplan des Landes Nordrhein-Westfalen finanziert werden und als Bestandteil von Verwendungsnachweisen eingefordert werden. Eine Weitergabe an andere Dritte als den Landschaftsverband Rheinland erfolgt nicht. Dir stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Kontaktiere uns dazu bitte per Mail an buero@gj-nrw.de Unsere gesamte Datenschutzerklärung findest du hier: Datenschutzerklärung