Die GRÜNE JUGEND NRW fordert:

  • ein absolutes Werbeverbot von Tabakwaren, nikotinhaltigen und alkoholischen
    Produkten in allen Medien;
  • Stärkere Aufklärung über Risiken von Nikotin, Tabak- und Alkoholkonsum an Schulen, insbesondere im Hinblick auf die Langzeitfolgen obligatorische Warnhinweise im Rahmen von 25% bis 40% des Etiketts auf alkoholischen Produkten;
  • eine härtere Bestrafung für Verkaufsstellen, die Alkohol an Minderjährige ausgeben.